Tag Archives: img

Rare Foto von mir in der Wildnis….

Der Innenstadt von Boston, an der Tufts Medical Center, singen ein Loblied auf IMG und die Integrierte mikrobielle Genome Ressourcen.

Ich liebe Workshops, die nur eine Fahrt auf dem Orange Line.

Heute waren wir tun das World Tour für Genomik Resources. Morgen ist es UCSC Genome Browser (intro + Fortgeschrittene), und Donnerstag ENCODE. Also, wenn Sie wollen, stellvertretend Workshop können Sie aus all unseren Tutorials auf die. Die Objektträger, Handouts, und Übungen sind überall dort für Sie zum Download, wenn Sie möchten.

So viel wie ich liebe die Online-Schulungen und Webinare und alle, Sie wirklich erhalten wichtige Informationen über die Bedürfnisse der Leute im Raum, dass Sie gerade nicht wirklich von der intertubz bekommen, und ich mag zu tun, die Material live.

Video Tipp der Woche: Microbiome Ressourcen Von JGI


Vor etwas mehr als vor einem Monat eine Frage der Nature hatte zwei Artikel aus der Human Microbiome Project Consortium – Sie können sie gesehen haben, oder bemerkt, die Freitag SNPets Artikel hatten wir auf sie. Ich versprach mir, dass ich die Artikel zu lesen (was ich auch tat), und dass ich meine alten Freunde besuchen die IMG (Integrierte mikrobielle Genome) & IMG / M (IMG mit Microbiome Proben) zu sehen, was ist an diesen neuen leistungsstarke mikrobiellen Genoms Ressourcen. In der heutigen Spitze entschied ich mich, Sie mitnehmen auf meinen Besuch bei mir, da ich festgestellt, dass IMG nun eine Ressource für die Analyse der Genome in Bezug auf die Human Microbiome Project genannt Integrierte mikrobielle Genome-Projekt Human Microbiome, oder IMG / HMP. Wir besuchen sowohl die IMG / M (kurz) und die IMG / HMP in der heutigen Spitze.

Als ich nach IMG als ein alter Freund, Ich fühle, dass Art und Weise – unsere Tutorial zur IMG* war eines meiner ersten Projekte für OpenHelix. Ich war neu, IMG war und neue, Nachdem im März veröffentlicht worden 2005, nur wenige Monate, bevor ich erstellt unser Tutorial (auf ihrem Juni 2005 Freigabe, wenn ich mich richtig erinnern). Sie sind in einem so umfangreichen gewachsen, leistungsfähige Ressource. Um Ihnen eine Vorstellung davon, wie schnell sie sind gewachsen & entwickelt, unsere aktuellen IMG Tutorial ist Version 12 und ich werde auf Version arbeiten 13 sobald ich fertig Aktualisierung unserer SGD Tutorial. Als wir das erste erstellt unsere IMG / M-Tutorial*, Metagenomen waren ein relativ neues Konzept und die Ressource umfasste insgesamt 24 Mikrobiom Proben – jetzt hat es über 1000!

Aber genug mit der Nostalgie, Lassen Sie uns zu den Ressourcen erhalten! :) IMG / M integriert Metagenom Daten mit isolieren mikrobiellen Genomsequenzen aus der integrierten mikrobiellen Genoms (IMG) System zur Analyse der Zusammensetzung und phylogenetische funktionelle oder metabolische Potential der gesamten Genom zu ermöglichen (Metagenomen) in mikrobiellen Gemeinschaften (microbiomes). Genome als Bestandteil des Human Microbiome Project generiert (HMP) werden in IMG / M aus RefSeq via IMG inklusive. IMG / M-Ressourcen können Benutzer analysieren Metagenomen, Genome, Gene und Funktionen, indem sie Listen von Elementen und dann manipulieren sie in "Analyse Karren". Metagenomen kann auch analysiert mithilfe der Tools von ihren "Metagenom Details '-Seite zur Verfügung gestellt werden. Diese Optionen werden in viel näher erläutert, als ich hier decken in der IMG-/ M-Referenz, die ich vor Ort unter. Ich habe auch an der jüngsten Veröffentlichung IMG verknüpfen, da ein Verständnis ist es wichtig, jede IMG / M-basierten Ressource verstehen.

* OpenHelix Tutorial für diese Ressource zum Einzelkauf oder über ein Abonnement.

Quick Links:
Integrierte mikrobielle Genome (IMG): http://img.jgi.doe.gov/cgi-bin/pub/main.cgi

Integrierte mikrobieller Genome mit Microbiomes (IMG / M): http://img.jgi.doe.gov/cgi-bin/m/main.cgi

Integrierte mikrobielle Genome-Projekt Human Microbiome (IMG / HMP): http://www.hmpdacc-resources.org/imgm_hmp/

OpenHelix Einführungstutorial zu IMG: http://www.openhelix.com/cgi/tutorialInfo.cgi?id=54

OpenHelix Einführungstutorial auf IMG / M: http://www.openhelix.com/cgi/tutorialInfo.cgi?id=24

Referenzen:
Victor M. Markowitz, I-min A. Chen, Ken Chu, Ernest Szeto, Krishna Palaniappan, Yuri Grechkin, Anna Ratner, Biju Jacob, Amrita selbst, Marcel Huntemann, Konstantinos Liolios, Ioanna Pagani, Iain Anderson, Konstantinos Mavromatis, Natalia N. John, & Nikos C. Kyrpides (2012).
IMG / M: Die integrierte Metagenom Datenmanagement und vergleichende Analyse-System Nucl. Acids Res.. , 40 DOI: 10.1093/nar/gkr975

Victor M. Markowitz1, I-min A. Chen, Krishna Palaniappan, Ken Chu, Ernest Szeto, Yuri Grechkin, Anna Ratner, Biju Jacob, Jinghua Huang, Peter Williams, Marcel Huntemann, Iain Anderson, Konstantinos Mavromatis, Natalia N. John, & Nikos C. Kyrpides (2012). IMG: Die integrierte Datenbank mikrobielle Genome und vergleichende Analyse-System Nucl. Acids Res.., 40 DOI: 10.1093/nar/gkr1044

Tipp der Woche: Ein Jahr Tipps III (letzten Hälfte des 2010)

Wie Sie vielleicht wissen, wir haben getan Tipps-of-the-Woche seit drei Jahren. Wir haben rund abgeschlossen 150 kleinen Leckerbissen Einführungen zu verschiedenen Ressourcen. Am Ende des Jahres haben wir eine Art von Urlaub Tradition etabliert: wir machen eine Zusammenfassung Post, sie alle zu sammeln. Wenn Sie irgendwelche von ihnen verpasst haben, es ist ein guter Weg, um einen schnellen Blick an, was nützlich sein könnte, um Ihre Arbeit haben.

Hier sind die Tipps aus der ersten Hälfte des Jahres, und unten sehen Sie die Tipps von der letzten Hälfte des finden 2010 (Sie sehen den letzten Jahren’ Tipps hier: 2008 In, 2008 II, 2009 In, 2009 II):

Juli

Juli 7: Mint für Protein-Wechselwirkungen, eine Einführung in MINT zu Protein-Protein-Interaktionen zu untersuchen
Juli 14: Einführung in die Änderungen an NCBI-Protein-Datenbank, wie es heißt :D
Juli 21: 1000 Genome Project Browser, 1000 Genome-Projekt hat Pilot-Daten aus, Dies ist der Browser.
Juli 28: R Genetik an Galaxy, der Galaxy-Analyse und Workflow-Tool hat R Genetik Analyse-Tools.

August

August 4: YeastMine, SGD fügt ein InterMine Fähigkeit zu ihrer Datenbank suchen.
August 11: Gaggle Genome Browser, ein Werkzeug für die Visualisierung von genomischen Daten erlauben, Teil des “Schar Komponenten”
August 18: Brenda, umfassende Informationen Enzym.
August 25: Genomischer Maus Pathologie, Im Gegensatz zu anderen Tipps, Dies ist kein Video, sondern eine detaillierte Einführung in eine neue Webseite.

September

September 1: Galaxy Seiten, und Einführung in die neue Gemeinschaft Dokumentation und Sharing-Funktion bei Galaxy.
September 8: Vielfalt. Ein Plaid Database. Eine Ressource, die menschliche Variante Daten wie SNPs und CNVs integriert.
September 15: CircuitsDB für TF / miRNA / Genregulation Networks.
September 21: Pathcase für Weg-Daten.
September 29: Vergleichende Toxicogenomics Database (CTD), VennViewer. Ein neues Werkzeug zum Erstellen Venn-Diagramme, um Datensätze zur Genen assoziiert vergleichen, Krankheiten oder Chemikalien.

Oktober

Oktober 6: BioExtract Server, einem Server, der Forscher um Daten zu speichern erlaubt, Analyse von Daten und Workflows erstellen von Daten.
Oktober 13: NCBI Epigenomics, “Jenseits der Genome” NCBI-Website für Informationen und Daten über Epigenetik.
Oktober 20: Vergleicht Mikrobielle Datenbanken einschließlich IMG, UCSC Mikrobielle und Archeal Browser, CMR und andere.
Oktober 27: iTOL, interaktive Baum des Lebens

November

November 3: VISTA Enhancer Browser Erkundung möglicher regulatorischer Elemente mit vergleichende Genomik
November 10: Erste kanonische Gen Infos aus dem UCSC Browser. Brauchen Sie ein Gen-Version zu "knechten, sie alle"?
November 17: ENCODE Daten im UCSC Genome Browser, eine ganze 35 Minuten-Tutorial auf der ENCODE Projekt.
November 24: Flink. Ein Tool, das Begriffe in einem NCBI-Datenbank Links zu anderen in einer sinnvollen und gewichtet.

Dezember

Dezember 1: PhylomeDB. Eine Datenbank mit Gen Stammbäume vieler Arten.
Dezember 8: BioGPS für die Expression von Daten und mehr.
Dezember 15: Challenge, eine Datenbank von miRNA Ziel-Websites.

Tipp der Woche: Vergleicht Mikrobielle Datenbanken


Vor ein paar Wochen ein Kommentator fragte mich, zu vergleichen IMG (Integrierte mikrobielle Genome) zum UCSC mikrobiellen Genoms Browser. Ich habe zu erforschen & Denken seitdem & werde eine sehr kurze Vergleich dieser beiden Mittel in der heutigen Trinkgeld zu geben & Ich werde den Vergleich zu anderen Ressourcen erweitern hier im Text von diesem Post.

Lesen Sie weiter

News über die Integrierte mikrobielle Genome (IMG) Ressource

Ich habe ein paar Neuigkeiten über IMG, oder Integrierte mikrobielle Genome, aus dem DOE Joint Genome Institute. Das erste Element ist, dass ihre September 2010 Release aufgetreten in dieser Woche. IMG ist nun auf Version 3.2, hat aktualisierten Funktionen und eine Reihe von neuen / überarbeiteten Genome. Ich habe begonnen, die Aktualisierung unseres Tutorials & werden Sie wissen lassen, wenn dieser freigegeben. Es ist nicht das verrückteste Ebene der Werkzeugwechsel, dass ich aus dieser Gruppe gesehen, aber dang, sie sicher nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen! Sie verändern sich ständig und die Verbesserung ihrer Schnittstelle und Datenbank.

Wenn Sie in der mikrobiellen Forschung tätig und nicht schon aus dieser leistungsstarken Ressource überprüft, Ich empfehle, dass Sie. Wir haben auf dieser Ressource trainiert seit 2006 und wirklich in seinem Wert glauben, das scheint mit jeder ihrer Veröffentlichungen zu erhöhen. Mary & Trey präsentierte eine IMG-Workshop am NIH vor kurzem und es war erstaunlich, wie viele ihrer Forscher nicht bewusst waren IMG. Wir hören, dass ziemlich oft und es ist zu schlecht, es hat so viel zu der mikrobiellen Gemeinschaft und auch andere bieten.

Der zweite Punkt ist, dass IMG hat eine Annotation-Tool speziell für Undergraduate-Ausbildung konzipiert. Iddo Friedberg beschreibt dies als "Way cool’ in einem letzten tweet. Das Programm / Schnittstelle trägt den Namen der “Integrierte mikrobielle Genome Annotation Collaboration Toolkit (IMG-ACT)“, und ist etwas mit den damit verbundenen “Interpretieren eines GEBA Genome für Bildung” Projekt von JGI. “Können” steht für Genomic Encyclopedia of Bacteria und Archaea. Beide zielen darauf ab, die Förderung richtet Undergraduate Research in mikrobiellen Genom-Annotation, die möglicherweise auf die "alternative Wissenschaft Karriere führen’ als biocurator!

Sie können alle über das Tool in ihre PLoS Biology Artikel lesen “Die Einbeziehung Genomik und Bioinformatik in der Life Sciences Curriculum“, oder sehen Rundgang durch das Programm / interface hier. Die Tour macht die Oberfläche etwas klobig zu mir, aber gut durchdacht mit vielen Lösungen für Probleme / Fragen oft mit Bachelor-Klassen zugeordnet. Das Papier wirklich bietet einen schönen Überblick über das Konzept, Kooperationen, und erste Ergebnisse der 2008-2009 Programm.

Sign-ups sind für die auftretenden 2011-2012 Version des Programms. Der zeitliche Rahmen ist wie folgt:

Timeline zur Teilnahme:
1. Übernehmen, um Teil der zu 2011-2012 Team bis Montag, November 5, 2010 (Download der Anwendung)
2. Nach Annahme, Besuch der Werkstatt am JGI (Januar 2011)
3. Implementieren Sie in 2011-2012 akademisches Jahr

Wie man sehen kann am Ende der Seite.

IMG-ACT Reference:
ResearchBlogging.orgLiedchen, J., Kvaal, C., Goodner, B., Freyermuth, S., Bailey, C., BrittonAxen, R., Gordon, S., Heinhorst, S., Schilf, K., XuK.span>, Z., Sanders-Lorenz, E., Axen, S., Kim, E., Johns, M., Scott, K., & Kerfeld, C. (2010). Einbeziehung Genomik und Bioinformatik über die Life Sciences Curriculum PLoS Biology, 8 (8) DOI: 10,1371 / journal.pbio.1000448, Z., Sanders-Lorenz, E., Axen, S., Kim, E., Johns, M., Scott, K., & Kerfeld, C. (2010). Die Einbeziehung Genomik und Bioinformatik in der Life Sciences Curriculum PLoS Biology, 8 (8) DOI: 10.1371/journal.pbio.1000448

OK, wirklich, Ich werde wieder blog…

Sorry für die Kargheit der späten. Wir waren alle über dem Platz zu tun UCSC Genome Browser (wir intro + Fortgeschrittene), ENCODE, und Galaxy Workshops. Bei NIH wir haben auch IMG und VIEW (Männlich, dass die Sicherheit an den NIH ist hart….). Trey ist immer noch auf der Straße, in der Tat, Dabei die Ausbildung in Marokko.

OK, Sie konnten nicht dabei sein…Doch all diese Schulungen sind auf unserer Website ab sofort verfügbar, mit Ausnahme von ENCODE. Das gleiche Material, das wir tun, in der Online-Materialien ist das, was wir in Werkstätten. Der einzige von denen, die Abonnements erfordert IMG. Und finden Sie nicht als Stand-alone-Tutorial noch ENCODE–aber das kommt. Wir haben jetzt das Skript ins Studio geschickt und wir werden das bald Montage.

Ich möchte eine Sache, die wir denken, ist interessant zu erwähnen, und wir sehen in fast jedem Training wir tun. Fast jedes Mal,, mehr als die Hälfte der Teilnehmer an unseren Schulungen sind weiblich. Basierend auf was Sie lesen über Frauen fallen aus der Pipeline in der Wissenschaft, Man könnte meinen, es gäbe keine Möglichkeit, selbst zu bekommen wäre 50%. Aber generell ist es mehr als die Hälfte Frauen in diesen Schulungen. (Wir haben die Daten, wenn jemand einen Weg können wir denken können, die ein Stipendium erhalten :) )

Unsere aktuelle Theorie ist, dass Frauen eher zugeben, sie könnten die Ausbildung verwenden sind (so etwas wie nach dem Weg fragen…Sie wissen…?). Oder haben Männer bevorzugen Dokumentation? Wir wissen nicht,. Was ist Ihre Theorie?

Neue und aktualisierte Online Tutorials für Ensembl Legacy und Übersicht der Genome Browser

Umfassende Tutorials auf der öffentlich zugänglichen Ensembl und einen Überblick über Genom-Browser ermöglichen es Forschern, schnell und effektiv nutzen diese wertvolle Ressourcen.

Seattle, WA (PRWEB) April 26, 2010 — OpenHelix kündigte heute die Verfügbarkeit einer neuen Tutorial auf Ensembl, und eine aktualisierte Tutorial Suite auf der Übersicht der Genome Browser.

Ensembl ist ein Genom-Browser zu visualisieren und zu analysieren, die menschliche und viele andere Arten von Genomen. Obwohl Ensembl vor kurzem die Browser-Software aktualisiert, viele Arten Genom-Browser immer noch die ältere Versionen des Browsers. OpenHelix hat ein Tutorial auf die neueste Version, und hat jetzt ein neues Tutorial erstellt, Ensembl Vermächtnis, die Forscher mit den älteren Versionen könnten sie stoßen vertraut zu machen. Übersicht der Genome Browser ist eine aktualisierte Tutorials, die Forscher führt zu einigen der beliebtesten Genom-Browser inklusive Ensembl, Map Viewer, UCSC Genome Browser, die Integrierte mikrobielle Genome (IMG) Browser und dem GBrowse Software. Diese beiden Tutorials, in Verbindung mit größeren, eingehende OpenHelix Tutorials auf UCSC Genome und Tabelle Browser, GBrowse. IMG, IMG / M, Ensembl und MapViewer und andere werden Ihnen eine Reihe von Schulungen an, um effizient und effektiv sein bei den Zugriff und die Analyse von Genom-Daten.

Das Tutorial Suiten, Verfügung über eine jährliche Abo OpenHelix, enthalten eine Online-, erzählt, Multimedia-Lernprogramm, die läuft in fast jedem Browser mit dem Web, zusammen mit Dias mit voller Skript, Handouts und Übungen. Mit den Tutorials, Forscher können schnell, effektiv zu lernen und effizient zu nutzen diese Ressourcen. Die Skripte, Handouts und andere Materialien können auch als Referenz für die Ausbildung oder anderen verwendet werden.

Diese Tutorials vermitteln Benutzer:

Ensembl Vermächtnis

*über die Ensembl Software und deren Entwickler
*wie ältere Versionen des Browsers aus dem Ensembl Archiv zugreifen
*die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Versionen
*über einige Beispiel-Installationen von Ensembl bei anderen Datenbanken

Übersicht der Genome Browser

*wo finde ich diese 5 nützliche Tools
*einen Überblick über die Organisation und Display-Funktionen
*einige Hinweise, wie und warum zu einem bestimmten Browser für Ihre Forschung Bedürfnissen wählen
Um mehr über diese und über 85 anderen Tutorial Suiten finden Sie auf der OpenHelix Katalog und OpenHelix. Oder besuchen Sie die OpenHelix Blog für up-to-date Informationen über Genomik und Genomik Ressourcen.

Über OpenHelix
OpenHelix, LLC, (www.openhelix.com) bietet eine Bioinformatik und Genomik Such-und Lernportal, den Forschern an einem Ort zu finden und zu lernen, wie man Ressourcen und Datenbanken im Web verwenden. Die Suche OpenHelix Portal durchsucht hunderte von Ressourcen, Tutorial Suiten und anderes Material für Forscher, um die relevantesten Ressourcen und OpenHelix Schulungsmaterial für ihre Bedürfnisse direkt. Forscher und Institutionen können Sie Zeit sparen, Haushalt und Personal-Ressourcen durch den Einsatz eines Abonnements auf fast 100 Online-Tutorial Suiten zur Verfügung über das Portal. Effizientere Nutzung der relevantesten Ressourcen bedeutet schnellere und effektivere Forschung.

Freitag SNPpets

Herzlich Willkommen auf unserer Friday Feature Link Dump: SNPpets. Während der Woche kommen wir auf eine Vielzahl von Links und liest, dass wir denken, sind interessant, sondern machen es nicht zu einem Blog-Eintrag. Hier sind sie für Ihr Vergnügen…

Ein weiterer Tag, ein anderes Genom…oder 56…

Gerade fing die Durchsage über GenomeWeb dass die GEBA-Projekt Papier wurde mit veröffentlicht 53 bakterielle Genome (siehe Nature für eine Zusammenfassung des Artikels dass ist verfügbar, und die Papier selbst ist hier). Sie liefern 53 Bakterien und 3 Archaeen.

GEBA ist das Genomic Encyclopedia of Bacteria und Archaea. Sie entwickelten eine Strategie, um mikrobielle Genome wählen nicht, weil einige wichtige Physiologie dieser Mikrobe, oder weil es war eine krankheitsverursachende Organismen, sondern mehr auf der Suche in der ganzen Welt von Arten über Phylogenie Basis, und Auswahl einige, die sonst vielleicht vernachlässigt haben. Dies ist ein nettes Strategie in vielerlei Hinsicht, weil wir in der Regel unter der Taschenlampe suchen nur Sachen, die wir sind irgendwie auf der Suche nach bereits. Das macht, dass sich um und schaut in den dunklen als auch. Das macht es so etwas wie eine fishing expedition, und ich kann diese Kritik an einem Ansatz wie das zu verstehen. Aber wir sind sicher, um nützliche Dinge aus Sachen lernen wir waren nicht wirklich auf der Suche nach zu.

Werfen Sie einen Blick auf das Papier und halten diese Strategie.

Ein großartiger Ort, um an der Organismen online anschauen werden IMG, das Integrierte mikrobielle Genome-Datenbank. Sie haben eine spezielle Untergruppe von IMG / GEBA finden Sie hier: http://img.jgi.doe.gov / cgi-bin / GEBAN / main.cgi . Wir haben eine Lernprogramm zur Verwendung von IMG dass deckt die wichtigsten Aspekte der IMG-Stiftung sowie (Abonnement erforderlich).

Sie könnten auch erwägen “Annahme eines Genoms” aus dem GEBA-Projekt, da einige Schulen getan haben! Trey darüber gesprochen, dass eine Woche Stand: Tip-of-the-Week .

Wu, D., Hugenholtz, P., Mavromatis, K., Pukall, R., Dalin, E., John, N., Kunin, V, Goodwin, L., Wu, M., Tindall, B., Hooper, S., Als, A., Lykidis, A., Frühling, S., Anderson, I., D'haeseleer, P., Zemla, A., Sänger, M., Lapidus, A., Nolan, M., Copeland, A., Er, C., Chen, F., Cheng, J., Lucas, S., Kerfeld, C., Lang, E., Gronow, S., Kette, P., Bruce, D., Rubin, E., Kyrpides, N., Klenk, H., & Bedarf, J. (2009). Ein Phylogenie-driven genomische Enzyklopädie der Bakterien und Archaea Nature, 462 (7276), 1056-1060 DOI: 10.1038/nature08656

UPDATE: Jonathan Eisen, einer der Autoren auf diesem Papier, hat einen ausgezeichneten Beitrag mit mehr Hintergrundgeschichte zu dieser Arbeit. Check it out in seinem Blog: http://phylogenomics.blogspot.com/2009/12/story-behind-nature-paper-on-phylogeny.html

UPDATE 2: Es gibt einen großen Artikel in der NYT auf dieser Arbeit sowie: Wissenschaftler starten Genomic Katalog des überquellenden Mikroben der Erde

Tipp der Woche: Genomic Encyclopedia of Bacteria & Archaea (Können)


Als im Sommer, eine seltsam langsame Verbindung und einige andere Faktoren, Ich bin Einbettung einen Vortrag von Doug Ramsey (posted on SciVee) auf dem GEBA-Projekt am JGI (anstatt das zu tun einen Tipp mich :). Das GEBA-Projekt erkennt an, dass viele, wenn nicht die meisten, der Bakterien und Archaea Genomen, dass bis heute wurden sequenziert haben einige Relevanz für die menschliche Krankheit oder andere menschliche Interesse. Das ist natürlich sinnvoll, aber es führt auch zu großen Lücken in unserem Wissen von bakteriellen Evolution und Genomik, Wissen, das uns helfen besser zu verstehen, die Genome, die wir finden würden relevant und Kenntnisse, die an und für sich recht interessant sein kann und potenziell nützliche. Sehen Sie sich die Diskussion um mehr über dieses Projekt zu sequenzieren lernen 100 phylogenetisch diversen Bakterien und Archaeen Genome.
Ich bin auch dieses Posting als Einführung in die JGI Adopt a Genome Projekt. Dieses Projekt ermöglicht Schülergruppen zu verabschieden und studieren ein Bakterium in der GEBA-Projekt und hoffentlich zu unserem Wissen und Anmerkungen des Genoms add beim Lernen. Die Schüler können dann kommentieren Sie die angenommen Genom durch IMG-ACT.